{"name":"menu","loadexternal":true,"screencfg":{"menucode":"defaultH","secondary":"default","class":"","menutitle":"","menutitlelink":"index.php","showcaret":"","dropdownclick":""}}

Vielen Dank für das in uns gesetzte Vertrauen und Bestellung!

Je nach gewählter Zahlungsmethode zahlen Sie den Gesamtbetrag per Paypal, Vorkasse oder per Rechnung. Der Versand erfolgt spätestens ZWEI Werktage nach erfolgreichem Zahlungseingang. Bei PayPal-Zahlung folgt die Rechnung für Ihre Unterlagen mit dem Magazin per Post und bei Kauf auf Rechnung oder Vorauskasse erhalten Sie die Rechnung vorab per eMail.

Bei Fragen oder Anregungen nutzen Sie bitte unsere Kontaktformular auf unserer Webseite.

Zur Vorauskasse nutzen Sie bitte:

  • Inhaber: S.Ka.-Verlag
    IBAN: DE19 7604 0061 0534 2423 00
    BIC: COBADEFFXXX
    Verwendungszweck: Desaster Magazin Bestellung - XXXXXXX

Nach Zahlungseingang wird das Magazin versendet.


S.Ka.-Verlag

PO BOX/Postfach 81 04 48
D-90249 Nürnberg

Tel./Fax: 0049(0)911 5972661

§ 5 Abs. 1 Nr. 2 TMG:
Fax-Nr.: 0049(0)911-5972661
Tel.-Nr.: 0049(0)911-5972661

eMail-Adresse: bestellung@desaster-magazin.de
eMail-Adresse: schulz@desaster-magazin.de
eMail-Adresse: master@desaster-magazin.de

§ 5 Abs. 1 Nr. 6 TMG:
USt.-IdNr.: DE253512361

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Katrin Schulz, S.Ka.-Verlag und Verbrauchern, die über unseren Shop Waren kaufen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.

Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Sie können eine verbindliche Bestellung auch telefonisch abgeben.

Wir sind berechtigt, das über das Internet abgegebene Angebot innerhalb von 2 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn Ihr Angebot von uns sofort angenommen wird. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Sie haben über das Internet jedoch keinen Zugriff auf Ihre vergangenen Bestellungen. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Wenn Sie die Produktbeschreibung auf unserer Shopseite für eigene Zwecke sichern möchten, können Sie zum Zeitpunkt der Bestellung z.B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 6 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte

Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

§ 7 Haftungsbeschränkung

Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.